Suche

Werbung

Kategorien

WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck requires Flash Player 9 or better.

28
Okt

Politik

        

  •  stellvertretende Bundesvorsitzende des LHG (Bundesverband Liberale Hochschulguppen): April 2001 bis Mai 2003
  • Landesvorsitzende des LHG Bayern: Juni 2002 bis Juni 2004
  • Mitglied der LHG Gruppe Augsburg: Januar 2001 bis 2004
  •  
    •  stellvertretende Kreisvorsitzende der FDP Stadt Augsburg: Januar 2003 bis Januar 2005
    • kooptiertes) Landesvorstandsmitglied der FDP Bayern: Juli 2002 bis Mai 2004
    • nach wie vor FDP Mitglied 

     sonstiges:

    •  Internetkanzlerin a.D. dol2day
    • kooptiert in den Landesvorstand der Jungen Liberalen Bayern Juli 2002 bis Mai 2004
    • Mitglied der Jungen Liberalen seit von bis Oktober 2008
    28
    Okt

    Das bin ich … bin ich das?

    Nun beehre ich, Manuela Sieber, diese wunderschoene Welt schon seit dem 06. November 1973 (was wiederum bedeutet ich bin ein Skorpion) mit meiner Gegenwart.
    Geboren wurde ich in Rochlitz , einer Kleinstadt im Regierungsbezirk Chemnitz des heutigen Freistaates Sachsen.
    In einem kleinen Dorf namens Weissbach lebte ich dann, bis ich nach der 8.Klasse die Schule wechselte, um an der EOS “Ernst Schneller”, heute wieder bekannt als Gymnasium St. Augustin zu Grimma, eine Spezialklasse fuer neusprachlichen Unterricht zu besuchen (was vier Jahre Internatsleben mit sich brachte).

    Nach bestandenem Abitur, und da mir die ZVS meinen Traum des Psychologiestudiums nicht vergoennte, zog es mich dann nach Jena/Thueringen an die Friedrich-Schiller-Universitaet Jena, wo ich ein Jahr der BWL widmete, und hernach Studienfach auf Lehramt Gymnasium Englisch/Sozialkunde/Geschichte wechselte.
    Nach dort abgeschlossenem Grundstudium erfuellte ich mir einen lange gehegten Wunsch und zog nach Bayern, wechselte die Universitaet und lebe seither in Augsburg.

    Zunaechst studierte ich an der Universitaet Augsburg. weiterhin Lehramt wechselte hernach auf Politikwissenschaft/Diplom und quittierte meine Studiengelueste weitestgehendst mit Erreichen des 30. Lebensjahres.

    Neben meinem Studium engagierte ich mich hochschulpolitisch bei der LHG trat der FDP bei , aber dazu mehr unter Politik.

    Und da man ja nicht nur von Luft von Liebe leben kann, das noetige Kleingeld erarbeitete ich mir zu Studienzeiten im Mehlwurm, Friedberg, spaeter im Gasthaus Settele, Haunstetten und im Thorbraeukeller, Augsburg.

    Mit Ende meiner Studienzeit eine “Festanstellung” in der Gastronomie gefunden im Restaurant Fischerstuben, Augsburg, letztes Jahr meinen IHK Abschluss Restaurantfachfrau nachgeholt und weiterhin im Thorbraeukeller beschaeftigt.

    Freizeittechnisch ist der Computer nach wie vor mein Liebstes, Politik wurde zweitrangig, Fussball in Augsburg fand in mein Herz.